Am 6. Spieltag war der SV Gonzerath zu Gast bei der SG Bernkastel. Auf dem Kunstrasenplatz in Bernkastel sahen die gut 100 Zuschauer eine Partie die wenig Szenen im Strafraum bot. Robert Toth brachte den SVG in der 16. Minute mit einer Einzelaktion 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit glichen die Gäste aus. Eine Flanke aus dem Halbfeld konnte nicht verhindert werden und der Ball zappelte im Netz. Weitere Torchancen blieben aus. Nach dem Pausentee hatte Gonzerath durch Niklas Donell die Führung auf dem Fuss, sein Schuss ging knapp über das Gehäuse. Auf der anderen Seite traf ein Bernkasteler Spieler nur die Latte. In der 60. Spielminute gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Gonzerath sah nur zu als eine Bogenlampe am 16er landete und durch einen Flachschuss im Tor landete. Trainer Kevin Greweling versuchte nun durch Einwechselungen und Umstellungen die Gonzerather Mannschaft wach zu rütteln. 5 Minuten vor Schluss sah ein Spieler der Gastgeber die gelb/rote Karte. Jetz investierte Gonzerath mehr und konnte durch den eingewechselten David Roth den Ausgleich erzielen. In Horst Hrubesch Manier köpfte er den Ball gegen die Laufrichtung des Keepers in die Maschen. In der Nachspielzeit sah Robert Toth die rote Karte. Nachdem er zwei mal gefoult wurde bekam er vom schwach auftretenden Schiedsrichter wegen einer Unsportlichkeit zu Recht die rote Karte. Der SVG hatte sich mehr erhofft, wirkte nach Vorne aber Ideenlos. Die Gastgeber hatten mehr Spielanteile.

Unsere 2. Mannschaft fuhr hingegen einen souveränen 3:0 Sieg ein. Die Tore gegen die SG Bernkastel II erzielten 2x Erkan Yaglijurt und Thomas Reichert.

Am kommenden Wochenende spielt unsere 1. Mannschaft bereits Freitagsabends! Anstoss am Schackberg ist um 20:00 Uhr. Gegner ist die SG Mont Royal II. Am darauffolgenden Tag spielt unsere 2. Mannschaft um 15:00 Uhr in Longkamp gegen die SG Haag II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.