2 Pleite in Folge

Nach der Niederlage beim Ligaprimus verlor der SV Gonzerath auch sein Heimspiel gegen die SG Mont Royal II. Auf einem rutschigen Rasen verlor man mit 3:4. Dabei gehörten die ersten Minuten den Gastgebern. Nico Roth köpfte nach einem Eckball zu harmlos aufs Tor. Lars Rieb’s Schuss ging Zentimeter an Tor vorbei und auch Stefan Herlach zielte zu ungenau. In der 23. Minute gingen die Gäste mit ihrem ersten Spielzug in Führung. Eine scharfe Hereingabe beförderte Björn Grünhäuser ins eigene Tor. 3 Minuten später erhöhten die Moselaner mit einem Aufsätzer aus der zweiten Reihe auf 2:0. Bei Gonzerath lief wenig zusammen. Das komplette Team erwischte einen gebrauchten Tag. Nach der Pause erhöhten die Gäste gar auf 3:0. Nach einem längst überfälligen Platzverweis erzielte Gonzerath den 3:1 Anschluss 68. Minute). Der eingewechselte David Roth makierte freihstehend den Anschlusstreffer. 12 Minuten vor dem Ende fiel die Entscheidung. Kröv spielte einen Konter gut zu Ende – 4:1. Kurz vor Schluss erzielte Björn Schwarz noch das 4:2 und den 4:3 Endstand. Die Niederlage ist verdient. Kröv war vor dem Tor eiskalt und bei der Elf von Trainer Werner Feyen klappte nicht viel zusammen.

Besser lief es für unsere 2. Mannschaft. Im Derby gegen die SG Haag II konnte man audwärts mit 1:0 gewinnen. Christopher Koltes war der Torschütze. Damit geht man auf Tabellenplatz 4 in die Winterpause.

Unsere 1. Mannschaft gastiert nächsten Sonntag um 14:30 Uhr bei der SG Baldenau. Das Spiel findet in Hundheim statt.

Das könnte Dich auch interessieren …